Biologie und Chemie für Schülerinnen und Schüler am Gymnasium

Sie sind hier:
Ethanol und andere Alkohole in der Chemie I

Zur Startseite
Alkohol

1. Alkohol im täglichen Leben

Viele von uns kennen die anregende Wirkung von Alkohol. Zum Beispiel, wenn man sich im Winter bei kalten Temperaturen aufmacht zum Weihnachtsmarkt und einen Glühwein trinkt. Eine angenehme, wohlige Wärme durchzieht den Körper bei jedem Schluck. Auf einer Party, wer kennt sie nicht, die ausgelassene Stimmung der Gäste, die auch durch den Konsum von Alkohol angeregt wird.
Oder abends, auf dem Sofa sitzend, mal ein Gläschen Wein trinken. Man wird in eine angenehme Stimmung versetzt.
In der Gaststätte zum Essen, das Glas Bier, das zum deftigen Schweinebraten gern getrunken wird. Der Braten schmeckt besser.
Keine Familienfeier ohne Alkohol. Schon Tage vor einer solchen Feier wird Art und Menge von alkoholischen Getränken in der Familie besprochen und eingekauft.


Man kennt den Spruch: „Ein Gläschen in Ehren, kann keiner verwehren.“
Aber: jeder einzelne sollte seine eigenen Grenzen kennen. Zu welcher Tages- oder Nachtzeit darf ich Alkohol trinken?
Welche Menge Alkohol darf ich trinken, damit ich noch Herr meiner Sinne bin?
Diese Grenze sollte jeder selber für sich erspüren und diese Grenze nicht überschreiten, um sich nicht in Situationen zu begeben,
die man später bereut. Alkohol ist ein beliebter Begleiter, aber man spricht auch vom „Teufel Alkohol“.
Geringe Mengen alkoholischer Getränke wirken anregend. In welcher Weise sie wirken, hängt unter anderem vom Körpergewicht, von der Körperverfassung und der Gewöhnung an Alkohol ab.
Alkoholische Getränke wirken sofort. Schon nach 30 Minuten ist der größte Teil vom Körper aufgenommen und in das Blut übergegangen. Nur langsam wird der Alkohol vom Körper wieder abgebaut. Es gibt dazu Richtwerte.
Trinkt man beispielsweise innerhalb von 20.00 bis 24.00 Uhr so viel Alkohol, dass man 1,4 Promille Blutalkoholgehalt hat, dann braucht der Körper bis zum nächsten Tag 15.00 Uhr, um den Alkohol vollständig abzubauen.
Doch was ist Alkohol chemisch?
Ist Alkohol gleich Alkohol?
Dieser Artikel soll ein bisschen helfen auf der Spurensuche nach dem Alkohol.


Lies weiter zum Thema Ethanol und andere Alkohole in der Chemie
Punkt 2. Alkohol in der Chemie...